Interesse wecken mit dem richtigen Sexkontakt Profil

Wer sich bei einer Sexkontakt Seite registriert, wünscht sich nette Kontakte und vielleicht eine neue Partnerin oder einen neuen Partner. Wie immer in einer solchen Situation, so möchte man auch hier gleich einen guten Eindruck hinterlassen. Es ist daher wichtig, schon bei der Registrierung ein Profil zu erstellen, mit dem man das Interesse der anderen Besucher wecken kann. Da man nie die Gewissheit hat, wie intensiv ein Kontakt einmal werden kann, muss man dabei authentisch bleiben, denn nichts wäre peinlicher, als beim ersten realen Treffen in einen Erklärungsnotstand zu geraten. Auch für den Partner ist es dann schwer, die Enttäuschung zu verbergen.

Worte zur Beschreibung sagen eine Menge aus, aber nicht so viel, wie ein Foto, um das man das Profil ergänzt. Menschen sprechen auf visuelle Reize an und wer auf einem Foto sofort sympathisch wirkt, wird immer bessere Chancen haben. Das Foto sollte möglichst aktuell sein und den eigenen Typ möglichst natürlich darstellen. Macho-Posen mögen die wenigsten Frauen und ein besonders auffälliges Make-Up motiviert Männer meist nur zum Hinsehen, nicht aber zu einem ernsthaften Kontakt. Ein Profil ohne Foto mag vielleicht zu der einen oder anderen Kontaktaufnahme führen, schmälert die Erfolgsaussichten aber doch ungemein.

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.